TERRA SANCTA TOURS AG

Reisen mit wachem Sinn

DER IRAN UND SEINE RELIGIÖSE VIELFALT

 4.-15. März 2019

mit Irene Neubauer, Religionswissenschaftlerin, Bern

Der Iran ist ein äusserst vielfältiges Land: landschaftlich, geschichtlich und gesellschaftlich. Und ja, auch religiös. Denn anders als die gängige Darstellung uns vermittelt, lebt im Iran nicht nur der schiitische geprägte Islam. Es gibt immer noch lebendige Gemeinschaften des Zoroastrismus mit seiner mehrtausendjährigen Tradition. Und auch Judentum und Christentum sind Bestandteile des faszinierenden Mosaiks. Diese Reise führt uns zu den Stätten dieser Religionen und ermöglicht Begegnung mit ihren Angehörigen.

Zum Programm der Reise >

"KOMM UND SIEH!" - VON JESUS BEWEGT

17.-29. März 2019

Wanderexerzitien auf den Spuren Jesu in Israel und Palästina

mit Theres Spirig-Huber und Karl Graf, Bern

Wir laden Sie ein, jeden Tag neu aufzubrechen und sich an Jesus und seiner Verbindung von Mystik und Engagement zu orientieren. Wir sind überzeugt, dass diese Wegerfahrungen zuhause nachwirken werden, in Ihrem ganz konkreten privaten, beruflichen und gesellschaftlichen Alltag.

Zum Programm der Reise >

NEU!

AEGYPTEN: UNTERWEGS AM UND AUF DEM NIL

22. April - 2. Mai 2019

mit Martha Thürig-Schurtenberger, Hochdorf, und Mohammed Abdel Wahed, Kairo

Unsere Reise ist ein Eintauchen in die über 5000 Jahre alte Geschichte des Landes...es ist aber ebenso eine Reise in die Gegenwart: Durch unseren kompetenten Reiseleiter und Ägyptologen Mohammed Abdel Wahed erhalten wir viele interessante Einblicke in das pulsierende Leben der Bevölkerung in der aktuellen, bewegten Zeit.

Zum Programm der Reise >

_______________________________________

NEU!

ARMENIEN/IRAN

31. Mai - 13. Juni 2019

mit Eberhard Jost, Ins

Mit dieser Reise brechen wir zu den Quellen auch unseres europäischen Erbes auf. Nicht nur Noah, der mit seiner Arche der Legende nach am Berg Ararat strandete, oder Marco Polo auf dem Weg der Seidenstrasse sind Zeugen für die entstehende Zivilisation.

Zum Programm der Reise >

BIBLISCHE STUDIENREISE NACH ISRAEL/PALÄSTINA

8.-22. Juli 2019

für Studierende und Ehemalige KIL/RPI sowie weitere Interessierte

mit Dr. Veronika Bachmann und Dr. Urs Winter, Religionspädagogisches Institut der Universität Luzern

"Wir bereisen zusammen das Gebiet zwischen der Negevwüste – Erinnerungsraum für eine Gemeinschaft unterwegs in Richtung Freiheit und Würde – und Galiläa, Heimatregion von Jesus von Nazaret, von dessen rettender Bedeutung die neutestamentlichen Schriften berichten. Dazwischen liegen Jerusalem als «Nabel der Welt» und weitere Orte, deren biblischer und kultureller Bedeutung wir nachgehen wollen."

Zum Programm der Reise >

_______________________________________

NEU!

ISRAEL/PALÄSTINA

3.-17. November 2019

Kultur- und Wanderreise 
mit Christoph Schmid, Meggen

"Es gibt verschiedene Gründe, um nach Israel und Palästina zu reisen: politische, geographische, geschichtliche, religiöse. Dieses Reise setzt einen Schwerpunkt beim Leben des historischen Jesus."

Zum Programm der Reise >

REISEN VON PFARREIEN UND KIRCHGEMEINDEN, ORGANISIERT DURCH TERRA SANCTA TOURS AG

Reisen von Pfarreien und Kirchgemeinden, die durch TERRA SANCTA TOURS AG organisiert werden. Die jeweiligen Prospkete und Anmeldeformulare erhalten Sie direkt bei der jeweiligen Kirchgemeinde oder Pfarrei

 

NEU!

ORTE UND LANDSCHAFTEN DER BIBEL

27. Januar - 10. Februar 2019

mit Dr. Thomas Staubli, Fribourg

Die kompakte, zweiwöchige Studienreise richtet sich an Studierende/Interessierte der Bibel- und Religionswissenschaft sowie der Archäologie und Geschichte der Levante.

Zum Programm der Reise >

_______________________________________

NEU!

"WIR BESUCHEN UNSERE PARTNER!"

3.-9. März 2019

Reise mit dem Schweizerischen Heiligland-Verein nach Aegypten

Auf dieser Reise stehen nicht nur die Sehenswürdigkeiten der ägyptischen Hauptstadt Kairo auf dem Programm, sondern in erster Linie Besuche bei Projektpartnern des Schweizerischen Heiligland-Vereins. Was machen die mit "unserem" Geld, wie arbeiten sie? Die Reise steht allen Interessierten offen.

Zum Programm der Reise >

__________________________________

ZYPERN: 
SPANNEND UND WUNDERSCHÖN!

3.-10. November 2018

Begleitung: Katrin Schulze, Theologin, Bern-Bümpliz

Zypern hat zum Beispiel eine gotische Kathedrale, die seit langer Zeit als Moschee dient. Oder wunderschöne Klosterkirchen - kein Wunder, der Apostel Paulus war auf seiner ersten MIssionsreise auch auf der Insel, sein Gefährte Barbabas selber stammt aus Zypern.

Zum Programm der Reise >

NEU!

WALLFAHRT INS HEILIGE LAND FÜR QUERSCHNITTGELÄHMTE (PARAPLEGIKER/INNEN) UND IHRE BEGLEITPERSONEN

6.-15. Mai 2019

Begleitung: P. Fidelis Schorer OFM, Näfels

Unzählige Gläubige haben das Land unter kundiger Führung besucht. Auch unsere gehbehinderten Brüder und Schwestern, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, sollen diese einmalige Erfahrung machen dürfen. Deshalb wollen wir eine Wallfahrt durchführen, die besonders auf euch zugeschnitten ist. Die Orte, die wir besuchen, die Hotels, die wir reserviert haben, und die Transportmittel sind für Rollstuhlfahrende geeignet.

Zum Programm der Reise >

_______________________________________

"...WAS MIR IM HERZEN SEHNLICHST BRANNTE" 

31. Mai - 8. Juni 2019

Wanderexerzitien in Andalusien (Spanien) auf den Spuren des Johannes vom Kreuz sowie jüdischer und islamischer Mystik

mit Theres Spirig-Huber und Karl Graf, Bern

"Wir werden im schweigenden Wandern durch Olivenhaine und bewaldete Täler etwas von der Kraft der Stille Andalusiens erleben. Wir begegnen auch Karmelitermönchen, die die Spiritualität des Johannes vom Kreuz und seiner Mitstreiterin Teresa von Avila heute leben und uns anregen können, nach unser eigenen Spiritualität zu suchen."

Zum Programm der Reise >

_______________________________________________

NEU!

"UND JETZT GEH! ICH BIN MIT DIR"

27. Oktober - 7. November 2019

Wanderexerzitien in der israelischen Negev-Wüste
mit Theres Spirig-Huber und Karl Graf, Bern

«Und jetzt geh!» So hat Gott Mose zum «Exodus» aufgefordert, dazu, das Abenteuer zu wagen und das Volk Israel aus der Sklaverei herauszuführen. Doch auf die Befreiung aus der Unterdrückung des Pharao folgte der beschwerliche Weg durch die Wüste. Das gelobte Land war nirgends in Sicht und in Ägypten war es wenigstens klar gewesen, «was man hatte». Nun galt es, den unbekannten Weg Schritt um Schritt zu gehen, zu wagen, und die Unsicherheit, die Sorgen und Ängste, die Beschwerden und Spannungen, die der Weg durch die Wüste mit sich brachte, auszuhalten. Immer wieder ging es darum, von Neuem auf die Verheissung Gottes zu vertrauen: «Ich bin mit dir».


Zum Programm der Reise >



 

 

 

 

Unser Buchtipp

Georg Roessler, Auf dem Weg nach Jerusalem. Ein Begleiter für die Pilgerwanderung in die Heilige Stadt


Das Buch kann hier bestellt werden >

_______________________________________________

Warum Sie gerade nach Spanien reisen sollten...
Marilo Gomez, Salamanca: "Ein aufregendes Land mit einem immensen kulturellen Erbe..."

....oder nach Armenien...
Eduard Saroyan, Yerevan: "Armenien ist ein Land mit faszinierenden und wildesten Urlandschaften und ein Land mit gastfreundlichen Menschen."

...und in die Türkei?...
Tarik Haskan, Istanbul: "Türkei, das Land zwischen Orient und Okzident ist ein Schmelztiegel der Kulturen."

Mehr dazu hier >

______________________________

WEITERE GEPLANTE REISEN

folgen...