TERRA SANCTA TOURS AG

Reisen mit wachem Sinn

UNSER REISEANGEBOT 2018

________________________________________________________________________________________________________________

"Kommt und geht!" - unterwegs mit Kopf, Herz und Fuss im Heiligen Land

theoretisch
Donnerstag, 1. Februar 2018, 09.00-16.30 Uhr, im Pfarreizentrum Wil SG
Freitag, 2. Februar 2018, 09.00-16.30 Uhr, im Kirchgemeindehaus Paulus Olten SO

Die Tagung ist kostenlos (inbegriffen Kaffee, Mineralwasser und Gipfeli), das Mittagessen bezahlen Sie vor Ort.

mit
Georg Roessler, SKTours in Nature, Jerusalem; Theres und Ludwig Spirig-Huber, TERRA SANCTA TOURS AG, Bern; Detlef Hecking, Bibelpastorale Arbeitsstelle, Zürich; Karl Graf, Bern.

praktisch
Sonntag, 3. - Freitag, 8. Juni 2018 Info-Reise auf dem Jerusalem-Weg

Zur "Weiterreise" laden wir Sie ein, vom Sonntag, 3. Juni - Freitag, 8. Juni 2018 mit uns auf eine Info- und Erkundungsreise nach Israel/Palästina zu kommen. Dort werden wir Ihnen die an der Tagung vorgestellten Elemente und Möglichkeiten vor Ort zeigen können. Wir werden meist zu Fuss auf dem "Jerusalem-Weg" unterwegs sein.

Pauschalpreis: CHF 695 (inkl. Flug mit ELAL, Halbpension im Doppelzimmer)

Dieser Preis ist gültig für MultiplikatorInnen in Pfarreien und Kirchgemeinden oder von interessierten Vereinen und Gruppierungen. Eine Begleitperson kann mitkommen - sofern Platz vorhanden ist - zum Preis von CHF 1295

Anmeldung bis 31. März 2018 an TERRA SANCTA TOURS AG, Burgunderstrasse 91, 3018 Bern, Telefon 031 991 76 89, info@terra-sancta-tours.ch

Ein Projekt von TERRA SANCTA TOURS AG, Bern und SKTours in Nature, Jerusalem

 unterstützt von der Bibelpastoralen Arbeitsstelle des Schweizerischen Katholischen Bibelwerk, Zürich, ELAL Israel Airlines, Zürich, und anderen

Der 'Jerusalem-Weg' ist der einzige vollständige Pilgerwanderweg in den Fussspuren Jesu im Heiligen Land. Er setzt einen Impuls, Reisen ins Heilige Land als Pilgerwanderung nach Jerusalem neu und spirituell zu gestalten. Wir verlassen dabei die ausgetretenen Pfade konventioneller Pilgerreisen im Heiligen Land und begeben uns hinein in das 'Fünfte Evangelium', in die unmittelbare Begegnung mit der biblischen Landschaft, mit ihren Wadis, ihren Bergen, ihrer Zeitgeschichte und ihrer besonderen Atmosphäre, wo sie noch unverändert den Hintergrund für die historischen und religiösen Entwicklungen der Region vermitteln.





________________________________________________________________________________________________________________

Iran/Persien

21. Februar - 8. März 2018

Begleitung: Christoph Schmid, kontext-Reisen, Meggen LU

"Iran/Persien - dieses Wort weckt Assoziationen von Tausendundeiner Nacht, von märchenhaften Herrschern und jahrtausendealten Palästen..."

Zum Programm der Reise >

________________________________________________________________________________________________

Heiligland-Reise für hörbehinderte Menschen

9.-20. April 2018

Begleitung: P. Christian Lorenz, Rothenburg, Martha Troxler, Sursee

"In unserer Religion wissen wir, dass Jesus dort geboren wurde.Abraham, Isaak, Jakob und Josef waren in diesem Land unterwegs. Wie die Vorfahren im Glauben sind auch wir manchmal zu Fuiss unterwegs."

Zum Programm der Reise >

___________________________________________________________________________________________________________ ________________

Vision und Realität des jüdischen Staates

22. April - 3. Mai 2018

Bildungsreise mit Michel Bollag, lic.phil., Fachreferent Judentum, Zürich, und Anne-Lise Diserens, dipl. Architektin ETH SIA, Zürich

"Ausflüge an wichtige Stationen der Geschichte, Begegnungen mit verschiedenen engagierten Persönlichkeiten sowie Vorträge zur Einordnung des Erlebten bringen den Teilnehmenden dieser Reise die Errungenschaften und die zukünftigen Herausforderungen Israels nahe."

Zum Programm der Reise >

________________________________________________________________________________________________________________________________________

Paradiesbäume und Gottesgärten

5.-13. Mai 2108
Die andere Reise nach Israel und Palästina

Begleitung: Dr. Thomas Staubli, Orientalist/Bibelwissenschaftler, Fribourg; Brigitte Keshet Bach, Gärtnerin, Jerusalem

Naturwunder im Negev - Pflanzen, Bäume und Gärten im tiefsten Tal der Erde - Heilige Bäume im Lande der Erzeltern - Jerusalem: Bäume der Gerechten - Brunnen des Öls und "We feed the world" - Wo die ersten Gärtner lebten - Gärten am östlichen Mittelmeer

Zum Programm dieser Reise >

Kreta - Ursprung Europas

21.-30. Mai 2018

Reise mit Robert C. Arndt, Archäologe, Buochs NW

"Die hohen Gebirge, die steilen Felsklippen und die archaische Landschaft haben seit jeher die Phantasie der Menschen angeregt. Hier wurde der Göttervater Zeus geboren und hierher entführte er die Prinzessin, die unserem Kontinent den Namen gab: Europa."

Zum Programm dieser Reise >

___________________________________________________________________________________________________________________________________

"Mein Land und mein Wasser"

6.-24. Juli 2018 (mit Verlängerungsmöglichkeit auf Bali bis 29. Juli 2018)

Entdeckungs-Reise nach Indonesien mit Lia Fossati, Lengnau BE

"Mein Land und mein Wasser" - so nennen die Menschen aus Indonesien ihre Heimat. Indonesien ist das Land der 1000 Inseln, 1000 Kulturen und 1000 Sprachen, und doch verbindet alle Indonesier ihr Motto "Einheit in der Vielfalt". Mit der gemeinsamen indonesischen Sprache können sie sich verständigen. Ihre Staatsphilosophie anerkennt die Veschiedenheit und Gleichwertigkeit der Religionen. Sie sind stolz auf Ihr Kulturgut, ihre unterschiedlichen Tänze, Lieder und Schöpfungsgeschichten..."

Zum Programm dieser Reise >

___________________________________________________________________________________________________________________________

Eintauchen in unterschiedliche Zivilisationen und Relionen Kleinasiens

24. September - 5. Oktober 2018

Bildungsreise mit Dr. Toni Bernet-Strahm, Vizepräsident IRAS COTIS (Interreligiöse Arbeitsgemeinschaft Schweiz) und ehemaliger Leiter Romero-Haus, Luzern

Eine Gruppenreise, die sich vornimmt, in antike Zi-vilisationen und Religionen einzutauchen, ist also gleichzeitig ein interkultureller, bzw. interreligiöser Dialog. Und der Vorteil der Gruppe: Jede und jeder kann seine bisherigen Kompetenzen einbringen und miteinander erweitern.

Zum Programm dieser Reise >

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Begegnungen im Heiligen Land

29. September - 12. Oktober 2018

Pilgerreise mit Pfr. Josef Zwyssig, Buochs NW - unterstützt vom Schweizerischen Heiligland-Verein, Luzern

"Ganz herzlich lade ich Sie ein, auf unsere Pilgerreise ins Heilige Land mitzukommen und zu sehen, wie es den Christen in den Ursprungsländern unseres Glaubens geht, wie die Menschen dort leben und was sie bewegt, wie es an diesen Orten ausschaut, wo Jesus damals gewirkt hat, und welche Spuren von Jesus heute noch zu sehen sind."

Zum Programm dieser Reise >

___________________________________________________________________________________________________________________________

Aegypten - Wasser und Wüste

Zusammen mit Martha Thürig-Schurtenberger und Barbara Müller-Kaiser, beide aus Hochdorf LU, gestalten wir ein sehr flexibles Aegypten-Angebot unter dem Titel "Wasser und Wüste". Im Jahr 2017 bieten Martha Thürig-Schurtenberger und Barbara Müller-Kaiser Reisen durch die Schwarze und Weisse Wüste sowie auf dem Nil für Gruppen ab 5 Personen an.

Sind Sie interessiert? Melden Sie sich bei TERRA SANCTA TOURS AG für genauere Informationen!

Zum Programm einer solchen Reise >

 

Bitte konfigurieren Sie dieses Download Widget