n

Spanien

AUF SPANIENS SPUREN VON KAISER KARL V.

27./28.September -
8./9. Oktober 2024

mit Dr. Erwin Koller, Uster, und Juan Vera, Granada

Noch Plätze frei!

Geographisch zwischen Europa und Afrika, religionspolitisch im Brennpunkt dreier Weltreligionen am Ausgangspunkt der Entdeckungen und Eroberungen des Erdkreises, kulturgeschichtlich mit einer grossen Spannweite von den Tartessern über die Kelten, Phönizier, Römer, Westgoten und Araber bis zu den Habsburgern und den Reichtümern aus den Kolonien, mit hochaktuellen Zeugnissen des Trialogs zwischen Juden, Christen und Muslimen, später mit den mystischen Einblicken in die Seelen der Gottsucherinnen, schliesslich kunstgeschichtlich mit den Malereien aus der Altsteinzeit in Altamira bis zu den Meisterwerken von El Greco, Goya und Velàzquez und im 20. Jh. von Pablo Picasso. Wer mehr sucht als Badestrände an der Costa del Sol und attraktive Tänzerinnen des Flamenco, stolpert auf Schritt und Tritt über dieses reiche Erbe im Südwesten Europas.

Zum Programm der Reise >

Mehr zu Spanien >

Türkei

EINTAUCHEN IN UNTERSCHIEDLICHE KULTUREN UND RELIGIONEN ANATOLIENS

16.-26. Mai 2024

mit Wolf Südbeck-Baur, Redaktor aufbruch, Basel

Plätze frei!

‹Es ist wichtig, diese grossartige Wiege auch unserer europäischen Kultur, diesen eindrücklichen Flecken Erde und die kritischen Köpfe nicht links liegen zu lassen,. Neben der unglaublichen Gastfreundschaft und dem zauberhaften Licht sind es viele Augenblicke des Staunens, die bereichern.›

Zum Programm der Reise >

Mehr zur Türkei >

Homepage der Zeitschrift ‹aufbruch› >

Namibia

BEGEGNUNGSREISE NAMIBIA

22. März – 8. April 2025
(von/bis Windhoek)

mit Pfrn. Silvia Trüssel, Zürich

Plätze frei!

Namibia fasziniert mit seinen Wüsten-landschaften und seiner Tierwelt. Das dünn besiedelte Land lockt mit viel Weite und Einsamkeit. Auf der Begegnungsreise treffen wir Menschen der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Gemeinde Windhoek, besuchen Mitglieder der Nordgemeinden auf ihren Farmen, entdecken Tiere im Etosha Nationalpark, erkunden Swakopmund und seine Umgebung und geniessen die Landschaften des Erongo, die Dünen bei Sesriem, den roten Sand der Kalahari und vieles mehr.

Zum Programm der Reise >

Mehr zu Namibia >


 

 

Türkei - Wanderexerzitien

SIEHE, ICH SCHAFFE ALLES NEU... (Offb 21,5)

14.-21. April 2024

mit Theres Spirig-Huber und Karl Graf, Bern 

Wanderexerzitien auf den Spuren der frühen christlichen Gemeinden im Westen der Türkei

Noch Plätze frei!

‹Es ist wichtig, diese grossartige Wiege auch unserer europäischen Kultur, diesen eindrücklichen Flecken Erde und die kritischen Köpfe nicht links liegen zu lassen,. Neben der unglaublichen Gastfreundschaft und dem zauberhaften Licht sind es viele Augenblicke des Staunens, die bereichern.› «Siehe, ich schaffe alles neu...»: Die Reise lädt dazu, Neues zu entdecken, den christlichen Wurzeln nachzuspüren und sich zugleich von vielfältigen interkulturellen und interreligiösen Bezügen überraschen zu lassen.

Zum Programm der Reise >

Mehr zur Türkei >

Spanien - Wanderexerzitien

«SOLO DIOS BASTA! - GOTT ALLEIN GENÜGT»

4.-13. Oktober 2024

mit Theres Spirig-Huber und Karl Graf, Bern

Wanderexerzitien auf den Spuren der Teresa von Ávila in Kastilien (Spanien)

«Solo Dios basta» war ein Herzens- und Schlüsselwort von Teresa. mit dem wir Sie einladen, auf ihren Spuren in Kastilien, dem Herzen Spaniens, unterwegs zu sein und sich für den eigenen spirituellen Weg inspirieren.

Zum Programm der Reise >

Mehr zu Spanien >

Deutschland

AUF DEN SPUREN DES HEILIGEN WOLFGANG

30. September - 3. Oktober 2024

mit der Pfarrei St. Wolfgang Einsiedeln

Busreise via Andechs nach Regensburg, Tagesausflug ins Doppelkloster Niederaltaich, zurück via Ottobeuren nach Einsiedeln.

Zum Programm der Reise >

Mehr zu Deutschland >

Ägypten

MYSTISCHES ÄGYPTEN


28. März - 7. April 2024

mit Prof. Gregor Emmenegger, Fribourg

ausgebucht!

Von Alexandria reisen wir via das Wadi Natroun nach Kairo und weiter nach Assuan und Luxor in den Süden des Landes - geführt vom Spezialisten Prof. Gregor Emmenegger.

Georgien/Armenien

ALTE LEGENDEN, MYSTISCHE KIRCHEN UND JUNGE DEMOKRATIEN

24. Mai - 7. Juni 2024

mit Dr. Toni Bernet-Strahm, Luzern

ausgebucht!

Unsere Reise führt von den reizvollen Grossstädten Tbilisi und Yerevan hinaus in die prachtvollen Naturlandschaften des kleinen und grossen Kaukasus. Inhaltliche Impulse aus Kultur und Geschichte dieser Länder und der Austausch unter den Reiseteilnehmenden selbst sollen dazu motivieren, Fremdes und Eigenes reisend neu zu entdecken.

REISEN VON PFARREIEN UND KIRCHGEMEINDEN, ORGANISIERT DURCH TERRA SANCTA TOURS AG

Reisen von Pfarreien und Kirchgemeinden, die durch terra sancta tours ag organisiert werden. Die jeweiligen Prospekte und Anmeldeformulare können Sie direkt bei der jeweiligen Kirchgemeinde oder Pfarrei erfragen.

«Z'FADE SCHLOH» - ANREGUNGEN FÜR EINE GRUPPENREISE


Unterwegs mit terra sancta tours ag - z. B. im Heiligen Land

Mit dieser Broschüre wollen wir Sie gluschtig machen, gemeinsam mit Ihrer Pfarrei oder Ihrer Kirchgemeinde den Aufbruch zu wagen, z. B. ins «Heilige Land». Ob schon bald oder als Perspektive für eines der kommenden Jahre - wir laden Sie herzlich ein, ein solches Projekt gemeinsam mit terra sancta tours ag «z'Fade z'schloh».

Hier geht's zur Broschüre >

DIE NEUE FAIRUNTERWEGS-PLATTFORM IST DA!

Die Plattform, welche Reisenden, die fair unterwegs sein wollen, alles in die Hand gibt, um dies auch zu tun. Dazu bietet die Plattform von fairunterwegs.ch Tipps und Tools, Angebote und Reportagen, Dossiers und Debatten. Ansprechend aufgemacht und handlungsorientiert.

Zur neuen Plattform von fairunterwegs.org >